eCarsharing-Station in Jühnde wurde am 06.03.2015 eingeweiht

Einweihung der Ladesäule 1 Die Ladesäule in der Oberen Straße dient als Carsharing-Station  für die im Projekt eingesetzten Elektroautos.
Am 06. März 2015, um 16:00 Uhr wurde die Ladesäule von Jühnder Bürgermeister Dietmar Bode, Jörg Hausknecht der EAM und Projektleiter  beim Landkreis Göttingen Alistair Adam-Hernández offiziell eingeweiht. Gleichzeitig startet der Smart Grid Feldtest in 15 Haushalten in denen eine „intelligente“ Mess- und Regelungstechnik installiert wurde, um die steigende Menge erneuerbarer Energien möglichst sowohl im eigenen Haus als für die Ladung von Elektrofahrzeugen effizient zu nutzen.

JÜHNDE. Die EAM fördert die zukunftsweisende Technologie der Elektromobilität: In einem Feldtest in der Gemeinde Jühnde (Landkreis Göttingen) erforscht der kommunale Energieversorger unter Leitung des Landkreises Göttingen und in Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen und dem Centrum Neue Energien (CNE), wie die steigende Menge erneuerbarer Energie in einem intelligenten Stromnetz genutzt werden kann. Dafür hat das Unternehmen in 15 Haushalten in Jühnde (Landkreis Göttingen) intelligente Mess- und Steuertechnik sowie die notwendige Ladeinfrastruktur, sogenannte Wall-Boxen, für Elektrofahrzeuge installiert.

Bis Ende Juni 2015 steht den Testhaushalten für jeweils zwei Wochen ein Elektroauto zur Verfügung. Über die installierte Technik werden die Fahrzeuge aufgeladen und die Auswirkungen der Elektromobilität auf den eigenen Haushalt erforscht. Zusätzlich wird in Jühnde das E-Carsharing als gemeinschaftliche Nutzung von Elektroautos im Dorf getestet. Diese Modellentwicklung unterstützt die EAM mit der Installation einer Ladesäule in der Oberen Straße, bei der die eingesetzten Fahrzeuge kostenlos tanken können.

Das Konzept ist Teil des Projekts „Elektromobilität vorleben“ des Niedersächsischen Schaufensters Elektromobilität, an dem sich die EAM gemeinsam mit dem Landkreis Göttingen, der Ländlichen Erwachsenenbildung e.V. und der Universität Göttingen beteiligt.

Wenn Sie bereits Interesse am elektrischen Carsharing haben, können Sie sich über die Teilnahmebedingungen beim Centrum Neue Energien in Jühnde informieren. Ihre Fragen richten Sie bitte an:

Bioenergiedorf Jühnde Centrum Neue Energien | Tanja Kutne | Tel: 05502-9996162 | E-Mail: tanja.kutne@c-ne.de

zurück