Qualifizierung: Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum

Foto für WebDie Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. (LEB) hat im Rahmen des Schaufenster-Projekts eine Qualifizierung zum „Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum“ entwickelt, die den entsprechenden Personen Wissen und Kompetenzen vermittelt, solch ein Modell mit den zuständigen Partnern umzugehen. Die Qualifizierung umfasst 40 Unterrichtsstunden, die sich zeitlich auf zwei Blocks verteilen.

Block 1: 3./4./5. Februar 2016 (03.02.: 16:00 bis 19:15 Uhr; 04. und 05.02.: jew. 8:30 bis 16:00 Uhr)

Block 2: 9./10./11. März 2016 (09.03.: 16:00 bis 19:15 Uhr; 10. und 11.03.: jew. 8:30 bis 16:00 Uhr)

Hier können Sie den Flyer herunterladen: Flyer_Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum_2015

Bis zum Abschluss des Projekts „e-Mobilität vorleben“ Ende März 2016 können wir diese Qualifizierung als Pilot-Maßnahme kostenfrei anbieten. Die Kommune trägt lediglich die Freistellung der Teilnehmer*innen. Diese werden als kleine Gegenleistung gebeten, bei der Evaluation und damit der Weiterentwicklung mitzuwirken.
Anmeldung bis zum 22.01.2016.

zurück