An dieser Stelle erhalten Sie eine Übersicht über die Stromverbräuche der Elektrofahrzeuge (VW e-up!) innerhalb des Feldexperiments zur Analyse des Einflusses von Elektrofahrzeugen auf das Stromnetz. Das Feldexperiment fand vom 25.05.2015 bis zum 22.11.2015 mit 13 teilnehmenden Testhaushalten in Jühnde statt. Innerhalb des Testzeitraums wurde jedem teilnehmenden Haushalt für zwei Wochen ein e-up! zur regulären Nutzung bereitgestellt.

Während des Feldexperiments wurden insgesamt 170 Ladevorgänge durchgeführt. In der folgenden Grafik ist die Verteilung der Ladezeitpunkte (Ladestart) über den gesamten Testzeitraum dargestellt.

haeufigkeiten_ladezeiten

Die meisten Ladevorgänge dauerten zwischen 1 und 2 1/2 Stunden, wie in der nachstehenden Abbildung zu sehen ist.

dauer_ladevorgaenge

Insgesamt wurden 1236,42KW Strom für die Ladungen der e-up! innerhalb der 6 Monate des Feldtests verbraucht (zu berücksichtigen ist hierbei, dass jeder Haushalt nur 2 Wochen lang ein Fahrzeug hatte und nicht die vollen 6 Monate). In der nachstehenden Grafik sind die Verbräuche bezogen auf den Wochentag dargestellt.

kwh_pro_tag

würde jeder dritte Einwohner in Jühnde ein Elekroauto nutzen, würden pro Woche 40.801,91 KW verbraucht werden. Die Verbräuche pro Tag sind nachstehend illustiert.

hochrechnung

Zusammengenommen legten alle Haushalte gemeinsam 5918,3km mit dem Elektroauto zurück. Die meisten Strecken hatten hierbei eine Distanz von 20-50 km.

gefahrene_strecken